Dr. Markus Braun

Golferellbogen

Der Golferellbogen (Epicondylitis humero-ulnaris) ist eine häufige, sehr schmerzhafte, oft chronisch verlaufende Knochenhautreizung am Ellbogen. Hervorgerufen werden die Beschwerden durch eine Überbeanspruchung der Muskelursprünge an der Innenseite des Ellbogens. Dabei ist der Begriff Golferellbogen nur beispielhaft für verschiedene mögliche Ursachen zu sehen.

Typisch für den Golferellbogen ist ein innenseitiger starker Schmerz am Ellbogen, der oft bis zur Hand ausstrahlt.

Menü schließen